Das Pförtnerhaus – Ein Stück Zeitgeschichte auf dem MIAG Gelände

Ehemaliges Pförtnerhaus
Ehemaliges Pförtnerhaus

Das MIAG Gelände nahm seinen Anfang im Jahr 1917, als sich die Munitionsfabrik Walbinger ansiedelte. Im Jahr 1922 erwarb die Falcon-Werke AG das Gelände und verwandelten es in einen bedeutenden Standort der deutschen Automobilindustrie.

Um das Gelände betreten zu können, musste man sich zuerst am Pförtnerhaus anmelden. Dieses wunderschöne Stück Zeitgeschichte wird nun historisch getreu wieder aufgebaut. Der Rohbau steht bereits und das Dach ist gedeckt. Demnächst werden die für diese Zeit so typischen Holzsprossenfenster eingesetzt.